VA Intertrading AG: Bewährtes Vorstandsteam setzt weitere Entwicklung der Unternehmensstrategie fort

  • Peter Köck und Nils Krage bilden Vorstandsduo der VAIT
  • Geplanter Generationswechsel abgeschlossen
  • VA Intertrading mit stabiler Eigentümerstruktur gut für Herausforderungen der Zukunft aufgestellt
     

Linz 17. Jänner 2020. Die VA Intertrading AG, Österreichs führendes Handelshaus mit Sitz in Linz, setzt mit einem erfahrenen Vorstandsteam die weiter entwickelte Unternehmensstrategie konsequent um. Der Vorstandswechsel wurde langfristig vorbereitet und mit der kontinuierlichen Übergabe der Agenden vollzogen. Nachdem zunächst der langjährige Vorstandsvorsitzende Dr. Karl Mistlberger im letzten Jahr in den Aufsichtsrat gewechselt ist, hat sich auch Peter Weigl auf eigenen Wunsch zum Jahresende aus dem Vorstand zurückgezogen. Er verantwortete bisher die Bereiche Industrial Commodities, Stahl sowie Pharma und möchte sich nach langjähriger, erfolgreicher Tätigkeit im Unternehmen neuen Herausforderungen zuwenden. Er wird der VA Intertrading weiterhin verbunden bleiben. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Hanno Bästlein bedankt sich bei Peter Weigl im Namen der Gesellschaft für dessen unermüdlichen Einsatz für das Unternehmen: „Herr Weigl hat den Erfolg der VA Intertrading jahrelang maßgeblich mitgestaltet“, so Bästlein, der Peter Weigl alles erdenkliche Gute für seinen weiteren Lebensweg wünscht.

Das Unternehmen wird künftig von einem Zweierteam geleitet: Mit Nils Krage (50) und Peter Köck (42) verfügt VA Intertrading AG über zwei Manager, deren langjährige Erfahrung und Know-how das breite Spektrum des internationalen Engagements des Unternehmens hervorragend abdecken. COO Nils Krage übernimmt die Führung aller VAIT-Handelsbereiche, während CFO Peter Köck für Risikomanagement und die Servicebereiche verantwortlich zeichnet.

„Unser strategisches Ziel ist es, den erfolgreichen Intertrading-Pioniergeist getreu dem Motto ‚Wir handeln. Weltweit.‘ gemeinsam mit langjährig erfahrenen sowie jungen, kreativen Mitarbeitern weiterzutragen“, so Nils Krage.

Peter Köck ergänzt: „Wir werden den Fokus auf eine gute Balance zwischen Diversifikation und Spezialisierung legen. So sichern wir die Unabhängigkeit von einzelnen Branchen und bleiben organisatorisch schlank und damit effizient und effektiv.“

Peter Köck kam vor mehr als drei Jahren als Leiter der Bankabteilung zur VA Intertrading und wurde nach einem Jahr zum Finanzvorstand (CFO) bestellt. Davor hat er in verschiedenen leitenden Positionen 13 Jahre Bankerfahrung, vor allem in den Bereichen Rohstoffhandelsfinanzierung und Restrukturierung, bei einem in diesen Gebieten führenden österreichischen Bankinstitut gesammelt.

Nils Krage wurde vor einem halben Jahr zum Handelsvorstand (COO) der VA Intertrading bestellt. Krage kann auf eine dreißigjährige Karriere als Händler zurückblicken, während der er viele Jahre in unterschiedlichen Ländern auf unterschiedlichen Kontinenten in leitenden Funktionen tätig war. Er kennt somit wesentliche Märkte der VA Intertrading aus eigener Erfahrung und verfügt über weitreichende Kenntnisse.

Hanno Bästlein: „Wir freuen uns, dass das Unternehmen nach einem kontinuierlichen Übergang der Agenden auf die beiden Vorstände Peter Köck und Nils Krage mit einem bestens qualifizierten und eingespielten Team in die Zukunft geführt wird.“

Die VA Intertrading AG verfügt mit 53,626% über eine stabile österreichische Eigentümerstruktur, ein maßgebliches Asset für Kontinuität und Verlässlichkeit.

Hanno Bästlein abschließend: „Die VA Intertrading AG ist ein erfolgreiches österreichisches Unternehmen, dessen Erfolg von seinen hervorragenden und engagierten MitarbeiterInnen täglich neu erarbeitet wird. Mit der neuen Vorstandskonstellation haben wir die richtigen Führungspersönlichkeiten am Platz, um die Erfolgsgeschichte der VA Intertrading AG konsequent weiter zu entwickeln und damit fortzuschreiben.“

Hintergrundinformationen: 

Über VA Intertrading Aktiengesellschaft
Die VAIT wurde 1978 unter dem Namen Voest-Alpine Intertrading GmbH gegründet und ist international zu einem herausragenden Handelsunternehmen sowie Österreichs führendem Handelshaus herangewachsen. 2018 betrug der Jahresumsatz fast eine Milliarde Euro. Am Standort in Linz sind rund 140 der insgesamt 880 MitarbeiterInnen (in zwölf Ländern) beschäftigt. Nahrungsmittel- und Stahlhandel tragen etwa 70 % zum Intertrading-Umsatz bei. Zusätzlich zu den Handelsaktivitäten bietet VA Intertrading AG Servicedienstleistungen wie Transport und Logistik bzw. Handelsfinanzierung. Das Unternehmen verfügt über ein weltumspannendes Einkaufs- und Vertriebsnetz.

Stabile österreichische Kernaktionäre: Österreich Gruppe mit 53,62 % bestehend aus:

  • VAIT Beteiligungsgesellschaft mbH 17,659 %
  • MBG Management Beteiligungsgesellschaft mbH / 12,50%
  • IBG Intertrading Beteiligungsgesellschaft mbH / 12,50%
  • Kairos Industrie Holding GmbH / 10,96%

Calexco S.a.r.l.: 46,374 %

Vorstand VAIT

 

Rückfragen an:

Gerald Kneidinger, MBA
Kneidinger & Partner
Kommunikationsberatung GmbH
Promenade 17/2
4020 Linz
mail: g.kneidinger@kp-pr.at
mobil: +43 664 548 50 67

 

Downloads:

Pressemitteilung:VA Intertrading AG: Bewährtes Vorstandsteam setzt weitere Entwicklung der Unternehmensstrategie fort.pdf

Bild: Vorstand.jpg